Finnland von A - Z

Events & Festivals

Finnisch in 3 Minuten

  Reiseangebote für Finnland

Skandinavien BLOG

Follow FINNLAND-aktuell on Twitter

Zahlen · Daten · Fakten

Firmen & Produkte

Finnische Rezepte

 Fähren nach Finnland  

Wissenswertes in Kürze

Warum heißt Deutschland auf Finnisch Saksa und Suomi auf Deutsch Finnland?
Die finnische Sprache befremdet und begeistert: Sie unterscheidet sich deutlich von den großen Sprachen der Welt, und klingt in den Ohren derer, die die Sprache nicht beherrschen recht eigenartig...mehr »

Gehört Finnland zu Skandinavien? ...mehr »

Der Finne spricht nicht und küsst nicht – Dichtung & Wahrheit über Finnland...mehr »


Finnland in der Landessprache:
· Suomi (finnisch)
· Finland (schwedisch)
Hauptstadt: Helsinki
· 603 968 Einwohner (Stand: Dezember 2012)
Fläche in qkm: 338.145
Seen: ca. 188.000
Inseln: ca. 179.000
Einwohner: ca. 5.455.000 (2014)
· finnischsprachige Einwohner: 92 %
· schwedischsprachige Einwohner: 5,5 %


· Präsident der Republik Finnland
· Botschaft von Finnland
, Berlin
· Deutsche Botschaft, Helsinki
· Visit Finland, Tourismuszentrale
· Finnland Institut, Berlin

· Tagesaktuelle Bevölkerungsuhr


Regionen (Informationen + Events)



Nordis - das Nordeuropa Magazin

Reisereportagen und Berichte
mit Profi-Informationen

über Finnland, Dänemark, Norwegen, Schweden sowie Island und Grönland

6 Ausgaben nur 28.- €  frei Haus »


preiswerte Hotels in Finnland - DZ ab 43.- €


Wälder und Seen spenden Ruhe. In stillen Wintern sammeln wir Kräfte und helle Sommer beflügeln unsere Sinne. Wer aus diesen Quellen schöpft, lebt im Einklang mit Natur und Zeit.

Finnland bietet zudem eine solche Vielfalt an Festivals und Kulturereignissen - vornehmlich im Sommer - dass man ihnen kaum aus dem Wege gehen kann.
Musik, Kunst und Kulturevents finden überall statt.

Tervetuloa Suomeen. Willkommen in Finnland.

Aktuelles

IT-Unternehmer Juha Sipilä gewinnt Wahl

Aus der Parlamentswahl in Finnland ist die oppositionelle Zentrumspartei als Siegerin hervorgegangen. "Wir haben die Wahlen gewonnen", sagt Juha Sipilä von der liberalen Zentrumspartei, als am Sonntagabend mehr als 90 Prozent der Stimmen ausgezählt sind ...mehr »


Tervetuloa! Angewandte Kunst aus Finnland -
Handwerksform Hannover 2015

Sa 28.3.15 - Sa 25.4.15 in Hannover

30 finnische Designwerkstätten aus unterschiedlichen Bereichen werden in der Frühjahrsausstellung der Handwerksform Hannover vertreten sein. Sie zeigen Schmuck, Textiles, Keramik, Möbel und Glas...mehr »


Usedomer Musikfestival 2015 mit Schwerpunkt Finnland

Bei rund 40 Konzerten auf dem deutschen und dem polnischen Teil der Insel soll vom 19. September bis zum 10. Oktober 2015 die Musikszene des skandinavischen Landes präsentiert werden. Im Mittelpunkt werde der finnische Komponist Jean Sibelius stehen, dessen 150. Geburtstag nächstes Jahr begangen wird...mehr »

Neue Direktverbindung München – Kittilä Winter 2015/16

Lufthansa startet eine neue Direktverbindung zwischen München und Kittilä ab dem 19. Dezember 2015. Die Flüge werden bis zum 26. März 2016 mit einem Airbus 320 durchgeführt. Die Flüge erfolgen samstags um 9:00 München – 13.25 Kittilä und um 14:55 Kittilä – 17.15 München. Durch die neue Verbindung wird Kittilä und Finnisch-Lappland für viele Zielgebiete in Deutschland und Europa einfach erreichbar.

Empfehlungen

In den Bildern von Merja Kroll zeigt sich hinter den alltäglichen Situationen die magische Wirklichkeit von Feen und anderen Märchenwesen. In ihrer Welt fliegen die Geschenke durch die Türen und die Engel geniessen ihr Gläschen Rotwein im Mondlicht.

Die Bildersprache der naivistischen Aquarelle stammt aus den finnischen Wäldern, deutschen Berglandschaften und von kleinen, seltsamen alltäglichen Situationen. Die genauen Pinselstriche und die Aquarellfarben erzeugen bezaubernde Details und zarte Farbkombinationen.

weiter zur Galerie »


Der moderne Veranstalter für Reisen nach und in Finnland

Die beliebten jährlichen 5tägigen geführten Kultur-Reisen unter der Mitternachtssonne Finnlands

3.7. bis 2.8.2015  

Die Hochzeit des Figaro

La Traviata

Tosca



SAVONLINNA OPERNFESTSPIELE 2015

Facettenreiches Finnland
begleitete Busrundreise durch Seenlandschaften zum Polarkreis und zurück in die Schären

vom 1. bis 11. August 2015


Tervetuloa. Willkommen!
Diese Tour macht Sie vertraut mit den abwechslungsreichen Seiten Finnlands. Reisen Sie durch die Seenlandschaften und entlang der Russischen Grenze nach Rovaniemi am Polarkreis – und kehren Sie an der Westküste entlang zurück in die Hauptstadt ...mehr »

Hueber Verlag  - Einstieg Finnisch
Der Schnupperselbstlernkurs vermittelt Anfängern in kürzester Zeit das absolute Minimum an Finnischkenntnissen.

In 20 kurzweiligen Lektionen erfährt der Lernende neben grundlegenden Sprachstrukturen auch viel Interessantes über Land, Leute und Kultur. Tipps zu speziellen Lernproblemen und Hinweise zu einer optimalen Lernstrategie beschleunigen den Lernfortschritt ...mehr »

Urlaub mit Sauna - Was Reiseführer über Finnland bisher verschweigen.
So überleben Sie Mückenstiche, Birkenzweigschläge und wild gewordene Rentiere: Kabarettist Bernd Gieseking erklärt, warum die Finnen so gut wie nie einen Elch sehen und ständig in der Sauna sitzen.

Wenn jemand Finnland kennt, dann er. Bernd Gieseking reist gern. Nach eigenem Bekunden gern dorthin, wo es normalerweise ziemlich kalt und regnerisch werden kann ...mehr »

Impressionen aus Finnland - 'Mein' See in Finnland

Der kleine See Liesjärvi liegt zwischen der Stadt Parkano und dem Ort Kuru, ca. 80 km nordwestlich von Tampere und grenzt an den Nationalpark Seitseminen.

Informatives & Unterhaltsames

April 2015
Finnland ist nicht mehr das, was es einmal war
. Finnland, eine technisch versierte Nation mit den intelligentesten Schülern Europas und Vorzeigestaat der Eurozone? Diese Zeiten scheinen vorbei. Mit gravierenden Wirtschaftsproblemen im Rücken kommen die Finnen am Sonntag an die Wahlurnen ...mehr »

März 2015
Keine Schulfächer mehr: So will Finnland sein Schulsystem reformieren. Kritiker bemängeln das aktuelle Schulsystem. Angeblich bereitet es nicht auf das Arbeitsleben vor. Die Regierung in Finnland hat bereits gehandelt und ist dabei, das Modell zu reformieren. Statt Mathe und Erdkunde stehen neue Fächer auf dem Stundenplan ...mehr »

März 2015
Finnische Brauerei braut 175 Jahre altes Bier nach. Eine finnische Brauerei hält einen Leckerbissen für Bierfans bereit: Sie braut ein 175 Jahre altes Bier nach, dessen Flaschen in einem Schiffswrack lagerten. Die Rezeptur haben Forscher aus München entschlüsselt ...mehr »

März 2015
Vornamen sollen in Finnland künftig geschlechtsneutral sein. Ein Bub namens Babsi? Ein Mädchen namens Karl? In Finnland künftig kein Problem, wenn es nach der staatlichen Namenskommission geht ...mehr »

Januar 2015
Finnische Schüler lernen auch künftig von Hand zu schreiben. In einigen deutschen Medien wurde in den letzten Tagen die Falschmeldung verbreitet, dass ab 2016 finnischen Schülern nicht mehr das Schreiben von Hand beigebracht werden soll. Die Änderung des landesweiten Lehrplans betrifft nur die gebundene Schreibschrift. In den Schulen wird weiterhin das Schreiben in Druckschrift und das Tastaturschreiben unterrichtet ...mehr »

Januar 2015
Finnische Musik demnächst in Deutschland mehr zu hören. Die finnische Musik wird 2015 und 2016 in Deutschland präsenter sein denn je. In diesen beiden Jahren orientiert sich die Exportorganisation für finnische Musik Music Finland mit ihrem Spitzenvorhaben auf das deutschsprachige Europa ...mehr »

Dezember 2014
Weihnachtsglanz erhellt Helsinkis Nächte. Der Festschmuck in der finnischen Hauptstadt widerspricht der Vorstellung, dass der nördliche Winter die Zeit der fortwährenden Dunkelheit ist. Unser Fotograf hat sich auf die Suche nach Erleuchtung begeben. Und siehe da, es werde Licht ...mehr »

Oktober 2014
Hustenbonbon-Werbung made in Finland.
Ich weiß zwar nicht, wie es euch geht, aber mich haben sie überzeugt ...mehr »

Oktober 2014
Über Liebe, Krieg, Kulturen und Frauen. Die beiden jungen finnischen Autorinnen, Katja Kettu und Johanna Holmström, haben es geschafft, mit ihrer intensiven Erzählkunst die Leser im In- und Ausland in ihren Bann zu ziehen ...mehr »

Oktober 2014
Er singt Wittgenstein und schreibt über finnischen Tango. M.A. Numminen gehört zu den schillerndsten Figuren Finnlands. Der 74-jährige Künstler verkörpert wie kein anderer das, was man landläufig als finnische Skurrilität bezeichnet. Eine Begegnung am Rande der Frankfurter Buchmesse ...mehr »

Oktober 2014
Belgier rekonstruieren 170 Jahre altes Bier. Wissenschaftlern der KU Löwen ist es gelungen, ein ungenießbar gewordenes rund 170 Jahre altes Bier aus Finnland zu analysieren und nach zu brauen. Dieses Bier wurde vor vier Jahren zusammen mit einigen Flaschen Champagner aus dem Rumpf eines historischen Schiffswracks vor der finnischen Küste geborgen ...mehr »

Oktober 2014
Der Ehrengast der Frankfurter Buchmesse ist überall auf dem Messegelände präsent. Mehr als 210 neue Titel rund um Finnland erscheinen zur Frankfurter Buchmesse alleine in deutschsprachigen Verlagen. Davon konnten 130 Titel durch das Übersetzungsförderungsprogramm von FILI – Finnish Literature Exchange realisiert werden – eine repräsentative Auswahl, die von zeitgenössischen Werken über Klassiker, Lyrik und Sachbüchern bis hin zu Comics, Graphic Novels sowie Kinder- und Jugendbüchern reicht ...mehr »

August 2014
Superzukunft dank finnischer Bioökonomie. Man stelle sich aus Holz gefertigte Kleidung, von Bäumen gewonnenen Kunststoff und von Bakterien hergestellten Treibstoff für Kraftfahrzeuge vor. Das mag wie ein Science-Fiktion klingen. Die Technologie steht uns aber heute schon zur Verfügung, und ein großer Teil davon wurde in Finnland entwickelt ...mehr »

Juli 2014
150 Jahre Sibelius - Im nächsten Jahr ist das 150-jährige Jubiläum des legendären finnischen Komponisten Jean Sibelius (1865-1957). Um den 150. Geburtstag gebührend zu feiern, wird es 2015 viele besondere Veranstaltungen in Helsinki geben ...mehr »

Juli 2014
Wie gut: Finnland ist die Nummer zwei! Finnland hat sich im weltweiten Good-Country-Index, der im Juni 2014 erstmals publiziert worden ist, den Platz 2 gesichert. Gut, nicht wahr! Es dreht sich alles um das Wohl der Menschheit und des Planeten ...mehr »

Juni 2014
Sportlich und sprachgewandt: Finnlands neuer Regierungschef Alexander Stubb - Finnlands neuer Ministerpräsident Cai-Göran Alexander Stubb bezeichnet sich selbst als «ewigen Optimisten». In seiner politischen Laufbahn ist der schmale 46-Jährige mit der smarten Brille und dem kurzen Haar unter anderem europapolitisch in Erscheinung getreten ...mehr »

Juni 2014
Zur Frankfurter Buchmesse werden 130 Neuerscheinungen in Deutsch aus Finnland erwartet. Zu den Bestsellern in Finnland zählten in 2013 u.a. die finnlandschwedische Autorin Ulla-Lena Lundberg mit ihrem Roman “Is” (“Eis“, aus dem Schwedischen von Karl-Ludwig Wetzig), für den sie mit dem Finlandia Preis 2012 ausgezeichnet wurde. Das Werk, das sich über sechs Monate in den finnischen Top 10 halten konnte, wird in deutscher Übersetzung im August im mareverlag erscheinen ...mehr »

Mai 2014
Mittsommernachts Tango
- Der Tango begeistert Millionen von Menschen mit seiner Sinnlichkeit, Leidenschaft und Impulsivität – sogar im kühlen Finnland. Hier, behauptet so mancher, habe der Tango nämlich seinen Ursprung. Drei heißblütige argentinische Tango-Musiker reisen quer durch das Land der Saunen, Seen und Wälder, auf der Suche nach dem wahren Tango. Und tatsächlich: In den verträumten, lauen Sommernächten Finnlands wundert es bald niemanden mehr, dass der Tango hier zu Hause ist ...mehr »

Mai 2014
Rentierfilet mit Lakritzsauce aus Finnland - Rentierfleisch ist der kulinarische Klassiker im hohen Norden. Im Restaurant "Ounasvaara" in Rovaniemi nahe des Polarkreises wird Rentierfilet mit Lakritzsoße zubereitet, denn die Finnen lieben Lakritz. Mit einer naturnahen Philosophie und sorgfältiger Kochkunst hält sich das "Ounasvaara" als einziges Restaurant in der Region Lappland seit vielen Jahren unter Finnlands 50 besten Restaurants ...mehr »

Mai 2014
Nordischer Klang 2014 - Finnland im Fokus. Das Musik- und Kultur-Festival „Nordischer Klang" erfüllt im Zeitraum vom 2. - 12. Mai 2014 die Hansestadt Greifswald mit nordeuropäischem Flair. Aktuell angesagte Musiker, Autoren und bildende Künstler aus den nordischen Länder präsentieren ein buntes Kultur-Programm für alle Altersklassen ...mehr »

April 2014
Finnland ehrt Mumin-Autorin Tove Jansson. 2014 jährt sich Tove Janssons hundertster Geburtstag. Weltweit bekannt wurde sie durch ihre Mumin-Abenteuer, die sie schrieb und selbst illustrierte. Doch sie war weit mehr als die Erfinderin der Mumins. Eine große Ausstellung im Kunstmuseum Ateneum in Helsinki stellt Janssons künstlerische Vielseitigkeit zur Schau ...mehr »

Dezember 2013
Finnische Eisbrecher bahnen Polarrouten.Finnische Eistechnologie genießt auf der ganzen Welt großes Ansehen. Die Aktivitäten in der Arktis haben zugenommen, und die Nordostpassage ist wieder passierbar, während die Umweltauflagen verschärft worden sind. Daher steigt auch die Nachfrage nach erstklassig ausgerüsteten Eisbrechern und Frachtschiffen mit Eisverstärkung ...mehr »

März 2014
Finnisches Sauna-Yoga nutzt die Stille. Die Sauna ist auf etwa 50 Grad geheizt und man klettert leicht bekleidet auf ihre Bänke. Es beginnt eine Yogastunde in der dämmrigen Stille der Sauna. Das finnische Sauna-Yoga ist in Fitness- und Wellnesszentren und in privaten Saunas verbreitet und soll jetzt die Welt erobern  ...mehr »

Januar 2014
Festjahr Tove 100 hat begonnen. Die Mutter der Mumins, die Autorin und Künstlerin Tove Jansson wurde mit ihrem Lebenswerk zu einer der wichtigsten Persönlichkeiten in Finnlands bildender Kunst im goldenen Zeitalter der Nachkriegsmoderne. Sie wollte Kunst zu ihren eigenen Bedingungen schaffen – ein Ziel, das nur wenige auf so originelle Art erreicht haben  ...mehr »
(Foto: © Moomin Characters™)

November 2013
Der finnische Staatspräsident Sauli Niinistö erhielt den Internationalen Preis der Hayek-Stiftung. Damit wurde Staatspräsident Niinistö für seinen unentwegten Einsatz für fiskalische Stabilität und Solidität der öffentlichen Finanzen sowohl in Finnland als auch in der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion ausgezeichnet  ...mehr »

September 2013
Spitzen-Köche kreieren Business Class Menüs für Finnair. Für die Kreation der aktuellen Business Class Menüs hat sich die Fluggesellschaft Finnair prominente Verstärkung an Bord geholt. Die Herbst-Menüs des finnischen Flag Carriers tragen die Handschrift der Spitzen-Köche Pekka Terävä und Tomi Björck ...mehr »

September 2013
Finnland und Nokia entwickeln sich weiter. Der Verkauf von Nokias Handysparte ist bloß eines der Kapitel in der Entwicklungsgeschichte des Konzerns und Finnlands ...mehr »

August 2013
Finnlands köstliche Herbstaromen. Wenn der Herbst einzieht, wird bei den Finnen mit Volldampf gekocht, und vieles, was man über und unter der Erde erspähen kann, landet im Kochtopf. Ein Helsinkier Chefkoch erläutert, warum die finnische Herbstküche etwas ganz Spezielles ist, und verrät sogar einige Rezepte ...mehr »

ältere Nachrichten... »    

Finnisch sprechen in 3 Minuten

Durch Klick auf den finnischen Ausdruck, können Sie sich diesen anhören

Finnisch

Deutsch

Anteeksi

Entschuldigung / Tut mir leid

En puhu suomea.

Ich spreche kein Finnisch

Hauska tavata!

Nett, Dich zu treffen!

Hyvää huomenta!

Guten Morgen!

Hyvää päivää!

Guten Tag!

Hyvää iltaa!

Guten Abend!

Iso tuoppi!

Ein Glas Bier (bitte)!

Kiitos!

Danke!

Kippis!

Prost!

Kylmä

kalt

Lämmin

warm

Minulla oli mukavaa.

Ich hatte eine schöne Zeit.

Moi!

Hallo! oder:  Tschüss!

Näkemiin!

Auf Wiedersehen !

Saanko laskun?

Zahlen, bitte.

Sinulla on kauniit siniset silmät.

Du hast schöne blaue Augen!.

Sisään!

Komm rein (bitte)!

Tämä on hyvää!

Das ist gut!

Vettä!

Wasser (bitte)!

Wir danken Helsingin Sanomat für diesen kleinen Sprachkurs


Kleiner Finnischkurs
Sprechen und Verstehen  -  ganz einfach

Das Finnische wird in der Regel so ausgesprochen, wie es geschrieben wird.

Es ist nur wichtig darauf zu achten, dass die vielen Doppelvokale und -konsonanten auch wirklich ausgesprochen werden, da es sonst zu Missverständnissen kommen kann. Beispiel: tuuli = Wind aber tulli = Zoll und tuli = Feuer.

Hier nun einige wichtige Wörter für den täglichen Gebrauch:

ja
nein
bitte
Danke
Entschuldigung
wie bitte?
können Sie mir bitte helfen?
wiviel kostet es?
Wieviel Uhr ist es

guten Tag!
mein Name ist...
auf Wiedersehen!
Tschüss!

bitte, wo ist...?
wo gibt es hier...
...ein gutes Restaurant?
...ein typisches Restaurant?
auf Ihr Wohl!
bezahlen, bitte!

wo finde ich...
...eine Apotheke?
...eine Bäckerei?
...Fotoartikel?
...ein Kaufhaus?
...einen Markt?
...eine Bank?

ich habe hier Schmerzen
ich habe Kopfschmerzen
ich habe Zahnschmerzen

was kostet...
...ein Brief...
...eine Postkarte...
nach Deutschland?

kyllä  -  (das y wird wie das deutsche ü gesprochen)
ei  -  (nicht Ei sondern Äi ausgesprochen)
olkaa hyvä / ole hyvä
kiitos
anteeksi
anteeksi kuinka?
voitteko auttaa minua?
kuinka paljon se maksaa?
kuinka paljon kello on?

hyvää päivää!
minun nimeni on...
näkemiin!
hei!

anteeksi, missä on...?
missä täällä on...
...hyvä ravintola?
...tyypillinen ravintola?
terveydeksi!
saisink laskun!

missä on...
...apteekki?
...leipomo?
...valokuvaustarvikkeita?
...tavaratalo?
...tori?
...pankki?

minua koskee tähän
päätäni särkee
minulla on hammassärky

mitä maksaa...
...kirje...
postikortti...
Saksaan?


Zahlen:

0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

nolla
yksi
kaksi
kolme
neljä
viisi
kuusi
seitsemän
kahdeksan
yhdeksän
kymmenen

11
12

20
30

100
101
102

1000

yksitoista
kaksitoista
usw.
kaksikymmentä
kolmekymmentä
usw.
sata
satayksi
satakaksi
usw.
tuhat

Zahlen · Daten · Fakten

Finnland ist ein Sammelbecken vieler Kulturen. Fünf Millionen Menschen und genau so viele Geschichten. Obwohl Finnland zu den Nordischen Ländern zählt und als Teil Skandinaviens, so nahm die Geschichte Finnlands doch einen eigenen Verlauf.

Als Puffer zwischen Ost und West kam Finnland oft eine besondere Bedeutung zu. Finnland gehörte zum Herrschaftsbereich von Schweden und später auch des russischen Zarenreichs. Erst danach konnte Finnland seine eigene Identität als unabhängiges Land entwickeln. Aufgrund dieser Geschichte erwuchs Finnland eine innere Stärke des Charakters, der Kultur und Sprache.

  • Name: Republik Finnland / Suomen Tasavalta (finnisch) / Republiken Finland (schwedisch)

  • Klima: Durchschnittstemperaturen 2008; Juli: Helsinki 17,8°C, Sodankylä (Lappland) 13,6°C; 2009, Februar: Helsinki -3,2°C, Sodankylä (Lappland) -12,2°C

  • Lage: zwischen 60. und 70. nördl. Breitengrad; zwischen 20. und 30. östl. Längengrad

  • Landesfläche: 338.145 qkm (69% Wald, 10% Wasser, 8% landwirtschaftliche Nutzfläche)

  • Hauptstadt: Helsinki (2009, März: 576.623 Einwohner)

  • Bevölkerung: 5.326.314 Mio., davon 143.256 Ausländer (31.12.2008, Quelle: Statistisches Zentralamt)

  • Landessprachen: 92% Finnisch, 5% Schwedisch, 3% Sonstige (Russisch, Samisch)

  • Religionen / Kirchen: Lutheraner 82,5%; Griechisch-Orthodoxe 1,1%; Andere und Konfessionslose 16,4%

  • Nationalfeiertag: 6. Dezember (Unabhängigkeitstag)

  • Unabhängigkeit: seit 6. Dezember 1917

  • Staats-/Regierungsform: Parlamentarische Demokratie mit Elementen einer Präsidialdemokratie

  • Staatsoberhaupt: Präsident der Republik Finnland ist seit dem 5.2.2012 Sauli Niinistö (Nationale Sammlungspartei). Der Staatspräsident wird direkt vom Volk für eine Amtszeit von sechs Jahren gewählt; einmalige Wiederwahl möglich.

  • Regierungschef/Ministerpräsident: Alexander Stubb (Nationale Sammlungspartei). Der Ministerpräsident wird vom Präsidenten ernannt und ist dem Parlament gegenüber verantwortlich. Er ist der Vertreter des Staatsoberhaupts. Die Minister werden auf Vorschlag des Ministerpräsidenten vom Präsidenten ernannt.

  • Außenminister: Erkki Tuomioja (Sozialdemokratische Partei)

  • Parlament: Reichstag (Eduskunta), eine Kammer, 200 Sitze

  • Gewerkschaften: Drei Gewerkschaftsdachverbände: Zentralorganisation der finnischen Gewerkschaften (SAK), Zentralorganisation der Gewerkschaften für akademische Berufe (AKAVA), Zentralorganisation der Angestelltengewerkschaften Finnlands (STTK)

  • Verwaltungsstrukturen: Seit 01.09.1997: fünf Provinzen und die Åland-Inseln, die einen autonomen Provinzstatus haben; 332 Gemeinden (1. Januar 2009, Quelle: Kommunalverband)

  • Mitgliedschaft in internationalen Organisationen: Vereinte Nationen und Unterorganisationen, OECD, ESA, EUREKA, Europarat (seit 1989), OSZE, EU (seit 1995), Ostseerat, Nordischer Rat, WTO, Arktischer Rat, Euroarktischer Barentssee-Rat (BEAC)

  • wichtigste Medien: Rundfunk: YLE Radio (öffentlich-rechtlich); Radio Nova (privat; Bonnier). Fernsehen: YLE (öffentlich-rechtlich), MTV3, Nelonen (privat). Zeitungen: Helsingin Sanomat (Aufl.: 402.860 werktags, 468.505 sonntags) Hufvudstadsbladet (Aufl.: 50.853 werktags, 52.964 sonntags, schwedischsprachig), (2008, Quelle: Medienstatistik)

  • Bruttoinlandsprodukt: 186 Mrd. Euro (2008, Quelle: Statistics Finland)
    Stand: 2012


  • Tagesaktuelle Bevölkerungsuhr

Finnische Feiertage

01. Januar Neujahr / Uudenvuodenpäivä

06. Januar Heilige Drei Könige / Loppiainen

Karfreitag / Pitkäperjantai

Ostersonntag / Pääsiäispäivä

Ostermontag / 2. Pääsiäispäivä

01. Mai - Maifeiertag / Vappu

21. Mai - Christi Himmelfahrt / Helatorstai

Pfingstsonntag / Helluntai

19. Juni Mittsommer / Johannisvorabend / Juhannusaatto*

20. Juni - Mittsommer / Juhannuspäivä

31. Oktober - Allerheiligen / Pyhäinpäivä

06. Dezember - Unabhängigkeitstag / Itsenäisyyspäivä

24. Dezember - Heiligabend / Jouluaatto*

25. Dezember - 1. Weihnachtstag / Joulupäivä

26. Dezember - 2. Weihnachtstag / Tapaninpäivä

* Am Johannisvorabend und Heiligabend sind Schulen, Büros etc. geschlossen, nur die Geschäfte sind teilweise geöffnet. Es handelt sich nicht um gesetzliche Feiertage.

Hier finden Sie eine Auswahl an Rezepten
finnischer Spezialitäten zum Nachkochen.

Die finnische Küche schöpft ihre Zutaten direkt aus den Feldern, Seen und Wäldern. Lachs, Felchen und arktischer Saibling. Ente und Schneehuhn. Rentier und Elch. Blaubeeren, Preiselbeeren und Moltebeeren. Wild, lecker und gut für die Gesundheit.

Die Saison der neuen Kartoffeln, Erbsen und Zwiebeln, der Erdbeeren und Himbeeren wird von allen sehnsuchtsvoll erwartet. Wie auch der Beginn der Flusskrebssaison. Wenn es im Mai regnet, sagen die Einheimischen: "Na ja, da wachsen die Pfifferlinge gut"...

Hyvää ruokahalua! (Das heißt Guten Appetit!)


Fisch und Schalentiere

Tuoresuolattu siika tai lohi
Felchen oder Lachs, gepökelt

Je Kg Fisch:
2 El grobes Salz
1/2 El Zucker
1 Tl weisser Pfeffer
frischen Dill

Den Fisch ausnehmen, putzen und mit der Haut in Filetstücke schneiden. Ein Filetstück mit der Haut nach unten in eine Schüssel legen. Eine Mischung aus Salz, Zucker und eissem Pfeffer darüberstreuen und mit Dill belegen. Jetzt das nächste Filetstück mit der Haut nach oben auf das erste legen. Gewürze und Dill darüberstreuen. Das Ganze mit einem Gewicht beschweren und im Kühlschrank 1 Tag marinieren. Die Gewürze vorsichtig abkratzen und den Fisch in hauchdünne Scheiben schneiden. Dazu servieren Sie neue Pellkartoffeln mit frischem Dill und etwas Sauerrahm.

Sinappikastike
Senfsauce (kalt)

1/2 L Salatöl
1/2 Ts (0,1 L) Estragonsenf
1/2 Ts Mostrich
1/2 Ts Weinessig
100 g Zucker
4 El feingehackter Dill
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Senf, Mostrich, Salz; Zucker, Pfeffer und einige Tropfen Weinessig mischen und gut durchschlagen. Den weinessig und das Öl abwechseln einrühren und den Dill untermischen. Kühl stellen und ziehen lassen.

Diese Sauce passt ausgezeichnet zu gebeiztem oder gepökeltem Fisch. Probieren Sie die Sauce auch einmal mit geräuchertem Lachs.

Kala paperissa
Fisch in Papierhülle

Brassen, Hecht, Felchen, Forellen, Lachs oder andere grosse Fische
Salz
Butter
Pergamentpapier
Zeitungspapier

Den Fisch ausnehmen, putzen und innen und aussen kräftig mit salz einreiben. Einge Stunden im Kühlen ziehen lassen. Den Fisch abtrocknen. Das pergamentpapier leicht buttern und den Fisch auf die gebutterte Fläche legen und fest einrollen. In mehrere Lagen Zeitungspapier einwickeln und das Paket auf die Glut eines Lagerfeuers, Grills oder im Kamin legen. das Zeitungspapier langsam bis auf das Pergamentpapier abbrennen lassen. Nach ca. 15-25 Minuten ist das Zeitungspapier verbrannt und der Fisch ist gar. den Fisch auswickeln und heiss oder kalt servieren.

Madekeitto
Aalquappensuppe

6 K1 Aalquappe, ca. 1 Kg
artoffeln
2 Zwiebeln
10 Pimentkörner
Salz
1/2 L Fischbrühe oder Gemüsebrühe
1/2 L Milch
1 Ts (0,2 L) Schlagsahne
2 El Weizenmehl
gehackter Dill

Den Fisch abziehen, säubern und in grosse Stücke schneiden. Die Leber ebenfalls in Stücke schneiden. Kartoffeln und Zwiebeln schälen und würfeln. In der Brühe zum Sieden bringen, Salz und Pimentkörner hinzufügen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Fisch- und Leberstücke hinzugeben und weitere 5 Minuten köcheln. Das mehl mit der Milch anrühen und die Mischung langsam unterziehen. Nochmals 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Sahne unterziehen. Zum Schluss mit etwas frischem Dill garnieren.

Keitetyt ravut
Flusskrebse gekocht

40 mittelgrosse, lebende Krebse
4 1/2 L Wasset
1 Ts grobes Salz
1-2 Würfel Zucker
1 ganzer Dill mit Stengel und Krone

Das Wasser zum Kochen bringen, Salz und Zucker hinzugeben. Prüfen, dass die Krebse noch leben. Mit dem Kopf zuerst in das kochende Wasser geben und reichlich mit Dill bedecken. Wenn das Wasser wieder anfängt zu kochen, weitere 10 Minuten sieden lassen. Die Krebse sind gar, wenn sich die Schale vom Schwanz abhebt. Den Dill herausnehmen, neuen hineingeben und die Krebse im Sud abkühlen lassen. Die Krebse gekühlt servieren, dazu Toastbrot und Butter, feingehackten Dill, Weisswein, Bier und Schnaps reichen.

Fleischgerichte

Karjalanpaisti
Karelischer Fleistopf

500 g Rindfleisch
250 g Hammelfleisch
250 g Schweinefleisch
1 Kalbsniere
250 g Leber
1 Zwiebel
6-10 Pimentkörner
1 El Salz
Wasser

Das Fleisch in Stücke schneiden und mit den Gewürzen in eine ofenfeste Form schichten. Das Schweinfleisch muss ganz oben liegen. Wasser auffüllen bis die Masse bedeckt ist. Bei 225°C braun schmoren, dann den Deckel auflegen. Bei 185° C zugedeckt ca. 2-3 Stunden garen lassen.

Lihapiirakka
Fleischpastete

Für den Teig:
150 g Weizenmehl
1 grosse Ts Kartoffelpüree
100 g weiche Butter oder Margarine
1 Tl Backpulver

1 geschlagenes  Ei

Für dei Füllung:
400 g angebratenes Hackfleisch
2 Ts gekochter Reise
1 kleine Ts gehackte gebräunte Zwiebeln
Salz
weisser Pfeffer
1 kleine Ts Sahne oder Bouillon

Die Teigzutaten in eine Schüssel geben und von Hand vorsichtig vermengen damit der Teig nicht zäh wird. Kurze Zeit kühl stellen. Die Zutaten der Füllung vermengen. Den Teig zu einem Rechteck von ca. 30 x 55 cm ausrollen. Die Füllung in 20 cm Abstand von einer Schmalseite auftragen. Die leere Seite des Teigs überschlagen und an den Rändern fest andrücken. Mit geschlagenem Ei bestreichen und mit einer Gabel einstechen. Bei 225°C etwa 25-30 Minuten backen.

 Beeren und Waldfrüchte

Mustikkakeitto
Blaubeer Kaltschale

1 L Wasser
1/2 L Blaubeeren
125 g Zucker
2 El Kartoffelmehl (Speisestärke)

Wasser, Blaubeeren und Zucker vermischen und etwa 5 Minuten sieden lassen. das Kartoffelmehl mit etwas Wasser glattrühren. Den Topf vom Herd nehmen und den Kartoffelmehlbrei unter kräftigem Rühren unterziehen. Nochmals auf den herd stellen und zum Kochen bringen; bei den ersten Blasen vom feuer nehmen. Das ganze mit Zucker bestreuen und abkühlen lassen. Kalt mit Zwieback oder Keksen servieren.

Pihjalanmarjajäädyke
Ebereschenparfait

2 Eigelb
150 g Puderzucker
1/2 L Schlagsahne
1 L Ebereschenbeeren
zur Dekoration:
geschlagene Sahne
rohe Ebereschenbeeren

Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Schalgsahne in einer grossen Schüssel aufschlagen, den Eigelbschaum, das Ebereschenpüree vorsichtig unterziehen und abschmecken. Das Gemisch in eine Kuchenform mit Loch geben und im Gefrierfach einfrieren. Auf einen Teller stürzen (das Parfät löst sich leicht von der Form, wenn man das Ganze einige Sekunden in heisses Wasser stellt).Mit Schlagsahne und Ebereschenbeeren verzieren.

Sienipikkelsi
marinierte Pilze

1 Tasse kleine gekochte Pfifferlinge
oder andere kleine Pilze

Flüssigkeit:
eine grosse Ts (0,2 L) Essig
knapp 3 Tassen (0,4 L) Wasser
250 g Zucker
1 Tl Salz
20 Gewürznelken
20 Pimentkörner
1 Lorbeerblatt
1 Stück Ingwer

Die gekochten Pilze in eine Schüssel geben. Alle anderen Zutaten aufkochen und über die Pilze giessen. Nach dem Abkühlen zudecken. Als Beilage zu Fleisch oder Fisch und als Cocktailhappen gut geeignet.

Teig- & Backwaren, Süssspeisen

Karjalanpiirakat
Karelische Piroggen (ca. 12 Stück)

Für den Teig
1/2 Ts (0,1 L) Wasser
1 Tl Salz
100 g Roggenmehl
25 g Weizenmehl

Für die Füllung:
1 L Milch
180 g Rundkornreis
Salz

Wasser, Salz und die beiden Mehlsorten zu einem festen Teig verarbeiten. Die Milch erhitzen, den Reis einstreuen und bei geringer Temperatur min. 20 Minuten köcheln lassen, bis ein dicker Brei entsteht. Mit Salz abschmecken. Den Teig zu einer Rolle formen und in 12 gleichgrosse Stücke schneiden. Die Stücke zu Kugeln formen und platt drücken. Backbrett und Hände mit Mehl bestäuben. Die einzelnen Stücke dünn ausrollen. Die Mitte mit Füllung belegen, beide Seiten bis knapp zur Mitte einschlagen und mit den Fingern in Falten festdrücken. Auf ein Backblech legen und heiss backen. Wenn der Boden der Piroggen hellbraun ist und der Reis gesprenkelt, dann sind sie gar. Ganz und gar mit zerlassener Butter oder Butterwasser bepinseln. Die Piroggen zwischen Pergamentpapier schichten und mit einem Küchentuch bedecken, damit die Kruste weich bleibt. Warm mit Eibutter servieren.

Blinit
Plinsen / Blinis

1 gr. Ts (0,2 L) lauwarmes Wasser
25 g Hefe
1/2 Ts (0,1 L) Sahne
100 g Weizenmehl
150 g Buchweizenmehl
3 Tassen (0,4 L)heisse Milch
1 Tl Salz
2 El zerlassene Butter
2 Eier

Die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen. Die Sahne hinzufügen und das Mehl einrühren. Die Mischung 12 Stunden oder über Nacht ruhen lassen. Den aufgegangenen teig mit heisser Milch, Salz, zerlassener Butter und Eigelb vermischen. Das Eiweiss schaumig schlagen und kurz vor dem backen unter den teig ziehen. In einer Pfannkuchenpfanne dicke Plinsen backen bis beide Seiten hellgelb sind. Frisch aus der Pfanne servieren.

Mämmi
Traditionelles finnisches Ostergericht

8 - 10 l Wasser
250 g Malz (Braumalz)
2 kg Roggenmehl
1/2 Teelöffel Salz
6 Esslöffel gemahlene Pomeranzenschale (Bitterorange)

Ein Viertel des Malzes und etwas Roggenmehl werden in 2 l warmes Wasser gegeben und verrührt. Darauf streut man eine dicke Schicht Malz und Roggenmehl. Abdecken und ca 1 Stunde auf dem warmen Herd einweichen lassen. Umrühren und warmes Wasser dazugießen. Auf die Oberfläche wieder Malz und Mehl streuen und 1 Stunde gehen lassen. Diese so lange fortsetzen, bis alle Zutaten verbraucht sind. Die letzte Portion Wasser wird kochend dazugegeben. Würzen und unter ständigem Rühren kurze Zeit kochen lassen. Unter Rühren kalt werden lassen und in Gefäße zur Hälfte mit der Mischung füllen. Im ziemlich heißen Ofen etwa 3 Stunden backen. Kalt, mit Zucker und Sahne servieren. (Quelle: Wikibooks)

Getränke

Kotikalja
Malzbier

5 L Wasser
1/2 L Biermalz
250 g Zucker
1/2 Tl Hefe
1 El Hopfen

Malz, Zucker und Hopfen in ein grosses Gefäss geben und vermischen. Das Wasser aufkochen und auf die Mischung giessen und umrühren. Nach dem Abkühlen die Hefe in etwas lauwarmem Wasser auflösen und in die noch lauwarme Flüssigkeit geben. Bei Zimmertemperatur zum Gären kommen lassen. Nach etwa 24 Stunden in Flaschen abfüllen und kühl stellen. Das Bier kann einen Tag später bereits serviert werden und hält sich gut gekühlt mehrere Tage.

Wir danken Anna-Maija und Juha Tanttu für die Anregungen und Rezepte

Reiseführer Finnland Urlaub

LAND · LEUTE · KULTUR

REISEN + URLAUB

· Events + Festivals
· Finnland von A-Ö
· Zahlen + Fakten
· Land, Leute + Kultur
· Finnisch in 3 Minuten

 --------------------------------

  Finnische Rezepte

· Finnland-Reisen
· Fähren nach Finnland

 -----------------------------

· Kontakt · Impressum
· Werben auf finnpart.com


Homepage Counter kostenlos